Internet der Dinge (IoT)

Das PTC IoT Academic Program ist die „Eintrittskarte in die Zukunft“ für Studenten, Hersteller und Forscher 

In der diskreten Fertigung entstehen intelligente, vernetzte Produkte – die Unternehmen brauchen daher Mitarbeiter, die über IoT-Kompetenzen verfügen, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Laut einer kürzlich von der Weltbank1 veröffentlichten Studie wird es in den nächsten 10 Jahren um die zwei Millionen unbesetzte Arbeitsplätze in der IT- und Telekommunikationsbranche weltweit geben. Mit dem PTC IoT Academic Program, das sich in unterschiedliche Ausbildungen integrieren lässt, können sich die Studenten auf das Erwerbsleben vorbereiten.  

Das PTC IoT Academic Program besteht aus der ThingWorx Plattform in einer von PTC gehosteten Umgebung. Dort können Studenten und Ausbildner eigene IoT-Applikationen entwickeln. Sie erhalten Zugriff auf die Ausbildungsinhalte und -unterlagen der PTC University, die für eine schnelle Einarbeitung in die ThingWorx Plattform sorgen. Auch haben Sie Zugang zur Web-Community, wo man Wissen austauscht und Support erhält. PTC arbeitet mit Firmenkunden und Geschäftspartnern zusammen, um sicherzustellen, dass Studenten der unterschiedlichen Studiengänge bestmöglich auf den Bedarf der IoT-Welt vorbereitet werden.