Übersicht

Das PTC Creativity Lab ist ein Repository für Ausbildungszwecke, das von Pädagogen und professionellen Produktentwicklern aus der Industrie entwickelt wurde. Wir wollen Lehrern anregende Ideen und praktische Unterlagen zur Verfügung stellen, mit denen sie ihren Schülern helfen können, innerhalb und außerhalb des Klassenzimmers an innovativen Erlebnissen teilzunehmen. Die Ressourcen dürfen kostenlos genutzt werden und sind speziell für Lehrer an Grund- und weiterführenden Schulen konzipiert.

Wir arbeiten mit Schulbezirken, Hochschulen und Regierungsvertretern zusammen, um sicherzustellen, dass unsere Ressourcen höchsten Qualitätsansprüchen genügen. Wenn Sie an einer Partnerschaft interessiert sind und/oder Fragen haben, erreichen Sie uns am besten per E-Mail an creativitylab@ptc.com

Erfahrungsberichte von Lehrern

"Das Creativity Lab bietet hervorragende kostenlose Ressourcen für Lehrkräfte, mit denen diese hochwertige Unterrichtsstunden mit Beispiellektionen und klaren Erklärungen gestalten können."

"Ich schätze die Vorteile von Produktentwicklungsunterricht: die praktische Anwendung von Fähigkeiten und Kenntnissen und das Kennenlernen der Arbeit in der Industrie. Zusammenarbeit, übergreifendes Denken und Karrierestreben sind nur einige der zentralen Erwartungen, die klar erfüllt sind. Außerdem gefällt mir das Curriculum Framework-Diagramm zu jedem Projekt. Darin sind die interdisziplinären Zusammenhänge und Standards, die in den Einheiten behandelt werden, sehr schön optisch dargestellt."

"Das Creativity Lab und seine Ressourcen sind fantastisch! Ich bin ein visuell veranlagter Mensch. Helle Farben, aktuelle Fotos und Diagramme sprechen mich an und sind für mich gut verständlich."

"Mir gefällt, wie die Lerneinheiten, Lektionen und Produkte alle an Standards gebunden sind. Da die staatlichen Vergleichstests MCAS/PARCC für die Hochschulreife unmittelbar bevorstehen, ist es wichtig, dass wir auch den Spaß nicht aus den Augen verlieren und auch mal Sachen machen, die keine große Bedeutung haben. Oft konzentrieren sich die Schüler darauf, Projekte zu erstellen, übersehen dabei aber den Grundgedanken dahinter bzw. die Fähigkeiten, die sie beherrschen sollen."

"Alle drei Biomimikry-Projekte sind extrem interessant und wirken auf meine Schüler in hohem Maß motivierend. Die Projekte sind sehr klar dargestellt und für Lehrer und Schüler gut verständlich. Sie behandeln spezifisch bestimmte Kernstandards, die in meinem Unterricht eingebunden werden müssen."

"Ein herausforderndes, praxisorientiertes Produktentwicklungsprojekt fesselt und erreicht alle Schüler." "Ich finde es toll, dass es verschiedene Kategorien gibt – Anthropologe, Ingenieur, Künstler, Journalist, Unternehmer und Wissenschaftler. Diese verschiedenen Aktivitäten holen die jungen Leute dort ab, wo ihre Stärken und Interessen liegen. Und das ist so wichtig!"

"Ich kann es gar nicht mehr abwarten, endlich loszulegen!"

"Die Aktivität beginnt mit einem 'Aufhänger', um das Interesse der Schüler zu gewinnen. Der Schlüssel zu einer effektiven Stunde besteht darin, die Schüler zu begeistern. Ich denke, mit dem Vergleich von Kletten und Klettband können Schüler jeden Alters etwas anfangen. Und wenn es dann auch noch einen Wettbewerb gibt, weckt das das Interesse sofort!"

"Mir gefällt die Darstellung für bestimmte branchenspezifische Funktionen. Das sind die realistischen Konzepte, die ich meinen Schülern täglich präsentieren möchte. Sie sollen die Terminologie erlernen, die ihre Übungen mit der Praxis der Industrie verknüpfen. Das fördert ihr Verantwortungsbewusstsein und das Verständnis für ein breiteres Spektrum an Konzepten. Jede Rolle ist einfach und 'benutzerfreundlich' aufgeschlüsselt, und zwar für Schüler und Lehrer gleichermaßen."

"Ein fantastischer Fundus an Ressourcen!" "Ich liebe es, dass professionelle Entwicklungsressourcen für Lehrer einfach über das Web zur Verfügung stehen. Und da sie auch noch kostenlos sind, ist es die perfekte Lösung für mich."

"Ich denke, unsere Schüler benötigen in ihrem Schulalltag mehr von der Einteilung in 'Untersuchen, erzeugen und gemeinsam nutzen'. Das gemeinsame Nutzen ist ein wichtiges Element. Meistens heißt es einfach nur: 'Sehen wir uns einmal diese Norm für die Staatsprüfung an'." "Ich finde die Erklärungen in den Rubriken 'Untersuchen, erzeugen und gemeinsam nutzen' wirklich sehr gut. Die meisten der Projekte, die ich in den vergangenen Jahren für meine Schüler verwendet habe, kratzen nur an der Oberfläche von 'Erzeugen' und 'Gemeinsam nutzen'. Der Bereich 'Untersuchen' wird definitiv nicht ausführlich genug behandelt. Ich freue mich, mithilfe dieser Erklärungen ein Bewertungsschema für die Schüler aufbauen zu können."

"Ich bin begeistert von den Bewertungsschemata. Wenn sich an meiner Schule Eltern beim Direktor beschweren, fordert dieser sofort beim Lehrer das Bewertungsschema an. Wenn ich eine Aktivität erstelle, fange ich mit dem Bewertungsschema an. Doch da ich ja auch die Aktivität planen, die nötigen Materialien für die Schüler beschaffen und die zeitliche Planung für die Bearbeitung des Unterrichtsstoffs in der Schule und Zuhause durchführen muss, vergesse ich irgendwie immer etwas. Und wenn es nicht im Bewertungsschema fixiert ist, habe ich nichts in der Hand. Diese Bewertungsschemata sind wirklich umfassend und für jeden leicht verständlich: Lehrer, Schüler, Eltern und Direktor. Vielen Dank."

"Ich finde es toll, dass es Creo View jetzt als iTunes-App gibt. Die Schüler sind begeistert, wenn sie es auf ihren iPhones usw. installieren können."

"Die Industrierollen sind fantastisch. Und auch die Bewertungsschemata. Da die allgemeine zentrale Implementierung läuft, haben die Schüler bei Recherchen und der Übernahme von Industrierollen die Möglichkeit, sich damit auseinanderzusetzen, welche schriftlichen Arbeiten und Präsentationen von ihnen erwartet werden. Die Anfertigung entsprechender Unterlagen in den wissenschaftlichen Fächern hilft, den Schülern fachübergreifend zu verdeutlichen, warum Schreiben so wichtig ist. Die Schüler erlernen im Sprachunterricht zwar das Schreiben und bestimmte Präsentationstechniken, doch sobald sie die Tür hinter sich schließen, ist alles vergessen. Bei diesen kreativen Übungen erfahren sie, wie wichtig diese Schreib- und Präsentationsfähigkeiten für das Lernen im 21. Jahrhundert sind."

"Die Unterlagen sind von Leuten verfasst worden, die die Herausforderungen für uns Lehrer genau kennen und wissen, welch vielfältigen Ziele und Herausforderungen wir unter einen Hut bringen und erreichen müssen."

"Sie haben ein hervorragendes Werkzeug und Regelwerk entwickelt, mit dem wir Lehrer Lerneinheiten erstellen können. Die zahlreichen Ressourcen sind hervorragend."

"Die Anleitung für das Verfassen von Lehrplanressourcen ist ein Muss." "Untersuchen, erzeugen und gemeinsam nutzen: Durch diese Vereinfachung ist für Lehrer die Bereitstellung von Praxisprojekten kein Problem mehr."

"Mir gefallen am Curriculum Authoring Guide die klaren, detaillierten Schritte zum Erstellen eines Projekts."

"Das Layout jeder Phase des Curriculum Authoring Guide ist sehr klar strukturiert. Die schattierten Sterne und nummerierten Kreise sind ebenfalls sehr hilfreich. Solche visuellen Hilfsmittel helfen, die Einzelteile im Kopf zu einem Gesamtbild zusammenzusetzen. Mir gefällt auch, dass Ihnen bewusst ist, wie schwierig das Ganze für Lehrer sein kann, die ja noch jede Menge anderer Aufgaben haben."