CAD-Software Blog


PTC Creo Paket-Upgrades: Mehr Funktionen ohne hohe Kosten

von Geoff Hedges

Falls Sie Ihre CAD-Software gerne um zusätzliche Funktionen wie Simulation, direktes Modellieren oder integriertes PDM erweitern möchten, sollten Sie über ein Paket-Upgrade nachdenken. Solche Software-Upgrades sind eine beliebte, kostengünstige Art, vorhandene Lizenzen mit neuen Funktionen aufzuwerten. Darüber hinaus bieten sie eine große Auswahl an Optionen.

Diese und andere Funktionen können Sie mit einem PTC Creo Paket-Upgrade hinzufügen:

  • Direkte bzw. flexible Modellierungsfunktionen helfen Ihrem Team, mit Daten aus jeder beliebigen CAD-Quelle zu arbeiten und diese zu ändern, importierte „dumme“ Daten mit Konstruktionsabsicht zu versehen und späte Konstruktionsänderungen problemlos zu realisieren.

 

  • Concurrent Engineering und Top-Down-Konstruktionsmethoden stellen umfassende Tools für die effiziente teambasierte Arbeit an Baugruppenentwürfen bereit. Sie können Baugruppenkonstruktionsaufgaben auf mehrere Konstrukteure aufteilen und dabei sicher sein, dass jeder weiß, was der andere tut, und dass die Ergebnisse einfach konsolidiert werden können. Dadurch ist Ihr Team besser in der Lage, Produkte termingerecht fertig zu stellen.

  • Integriertes PDM verwaltet Ihre CAD-Daten, Stücklisten und verwandten Dokumente in einem geschützten Repository. Mittels Versionskontrolle wird sichergestellt, dass die Konstruktionsarbeit erfasst und geschützt wird. Formale Freigabeprozesse werden ebenfalls unterstützt. Sie können einfach nach vorhandenen Produkten und Teilen suchen sowie Reports über den Verwendungsort ausführen, um die Wiederverwendung von Daten zu optimieren. Die integrierte PDM-Lösung von PTC, PTC Windchill, ist auch nahtlos in PTC Creo integriert.

  • Mit Simulationsfunktionen kann Ihr Team Konstruktionsfehler frühzeitig identifizieren und lösen, realistische Analysedaten zur Verbesserung der Produktqualität und Validierung des Praxisverhaltens gewinnen, die Innovation durch gleichzeitige Konstruktion und Simulation von Konstruktionsvarianten steigern und mehr Entwurfsszenarien auswerten, als es mit physischen Prototypen möglich ist. Da all diese Funktionen in PTC Creo integriert sind, können Entwicklungsteams ihre Verwendung einfach während der Arbeit erlernen.

Routed System Design ermöglicht die Automatisierung eines üblicherweise manuellen Prozesses. Diese reine 3D-Umgebung für die Rohrleitungs- und Verkabelungskonstruktion unterstützt Konstruktionsblöcke, Schaltkreise, Verdrahtung sowie Hydraulik- und Rohrleitungspläne. Mithilfe der schemabasierten Konstruktion lassen sich nahtlose Verbindungen zwischen den 2D- und 3D-Konstruktionsinformationen erreichen und der Prozess automatisieren. Digitale Prüfungen sorgen für Fehlerfreiheit (keine fehlenden Formteile oder Verbindungselemente).

Mit zusätzlichen Funktionen wie diesen kann ihr Team in kürzerer Zeit bessere Produkte entwickeln.


PTC bietet verschiedene Pakete zur Wahl, die ein breites Spektrum von Anforderungen einzelner Anwender, kleiner bis mittelständischer Firmen, aber auch großer Unternehmen abdecken.

Benötigen Sie Hilfe bei der Auswahl des richtigen Pakets? Dann arbeiten Sie direkt mit PTC und seinen Partnern zusammen. Wir empfehlen Ihnen gern das Paket-Upgrade mit dem besten Kosten-Nutzen-Verhältnis für den Produktentwicklungsprozess in Ihrem Unternehmen. Fragen Sie bei der Gelegenheit auch nach Sonderangeboten und sichern Sie sich einen noch günstigeren Preis!

Anm. d. Red.: Wenden Sie sich an Ihren PTC Accountmanager oder Ihren PTC Partner vor Ort, um über PTC Creo Pakete, verfügbare Upgrades und andere aktuelle Angebote zu sprechen.

 

 




Schreibe einen Kommentar

Teile deine Gedanken