CAM-Software

Produktivitätssteigerungen durch effizientere Bearbeitung und Werkzeugwege

Weniger Ausschuss und geringere Materialkosten sowie kürzere Vorlaufzeiten

Computer Aided Manufacturing (CAM) bezieht sich auf die Produktkonstruktion und Fertigung mithilfe von Computern. Die Fertigung erfolgt mithilfe von CNC-Maschinen (Computer Numerically Controlled). Warum das nützlich ist, können Sie an einer vermeintlich einfachen Aufgabe wie dem Bohren von Löchern erkennen. Wenn ein Mensch diese monotone Arbeit manuell erledigt, können die Geschwindigkeit und Genauigkeit darunter leiden, dass dieser müde wird oder sich langweilt bzw. dass ihm Fehler unterlaufen. Die Kosten steigen und es werden immer mehr Überarbeitungen erforderlich, während zukünftige Aufträge und Gewinne an die Konkurrenz gehen.

CAM- und CNC-Maschinen lösen dieses Problem, weil bei ihrer gemeinsamen Verwendung Abweichungen im Fertigungsprozess eliminiert werden, sodass eine schnellere Produktion ermöglicht wird und sich die Fertigteile durch größere Präzision und Konsistenz auszeichnen. Dies ist bei Teilen mit komplexer Geometrie besonders wichtig – und sogar von entscheidender Bedeutung, wenn sich das Konstruktionsteam an einem anderen Standort als die Fertigungsabteilung befindet. 

Sie müssen keine Zeit darauf verwenden, einen integrierten Workflow für die Präzisionsbearbeitung von Teilen zusammenzustellen. Creo Lösungen für NC und Werkzeug-/Formenbau enthalten alles, was Sie brauchen, um in kürzester Zeit höchste Qualität und Genauigkeit zu erreichen.

PTC Creo CMX-MULTI_TASK_TURN_ZOOM1