Anwendungsszenarien für IT

Als IT-Leiter müssen Sie ständig mehr Wertschöpfung bieten, die bestehende Infrastruktur pflegen, herausfordernde, neue Big Data- und IoT-Projekte implementieren und gleichzeitig Raum für Innovationen schaffen

Anwendungsszenarien für IT

  • Flexible Konnektivität für Produkte und andere Güter – Ermöglicht den Einsatz erprobter Konnektivitätsservices für die einfache und flexible Vernetzung von drahtlosen oder drahtgebundenen Geräten via Geräte-Clouds von Drittanbietern, direkte Netzwerk-Verbindungen, offene APIs oder Netzwerk-Eingänge.
  • Identitäts- und Sicherheitsmanagement – Bietet sichere bidirektionale Kommunikation in Echtzeit mit den Geräten und gewährleistet die Einhaltung von Regelwerken über den Zugriff, das Logging und das Auditieren von Interaktionen mit den vernetzten Produkten und Gütern..
  • Skalierbare Verwaltung von IoT-Anwendungen – Etabliert ein hochskalierbares System für die Provisionierung und Inbetriebnahme einer großen Anzahl an Geräten und Gütern für das Management zur Verarbeitung von komplexen Ereignissen und Big Data sowie für den Betrieb in einer sich verändernden, heterogenen Umgebung. .
  • Nahtlose Integration der IoT-Daten – Integriert Unternehmensdaten aus den Kernsystemen, Zeitreihen-Daten der vernetzten Produkte und unstrukturiertes Feedback der Menschen, so dass man schnell auf veränderte Anforderungen und überraschende Erkenntnisse reagieren kann.
  • Automatisierte Analysen und Aktivitäten – Etabliert Regeln, Geschäftslogik und Algorithmen, mit deren Hilfe unstrukturierte, transaktionale und Zeitreihen-Daten analysiert und korreliert werden können. So lassen sich Geschäftsprozesse optimieren, neue Geschäftschancen erkennen und Informationen gewinnen, die wichtige Fragen im Unternehmen beantworten. .
  • Schnelle Entwicklung von IoT-Anwendungen –Verbindet die IoT-Plattform mit einer modellbasierten Entwicklungsumgebung, um Zeit, Kosten und Risiken bei der Entwicklung und Wartung von innovativen, vernetzten Applikationen zu reduzieren und sich mit außergewöhnlichen Produkten und Services Wettbewerbsvorteile zu erschließen..

Gängige IoT-Messgrößen für die IT:

  • Verkürzte Markteinführung von IoT-Lösungen
  • Reduzierte Entwicklungskosten
  • Verbesserte Kundenzufriedenheit
  • Management einer höheren Anzahl an vernetzten Produkten und Gütern
  • Mehr Benutzer, Logins und Data-Views der IoT-Anwendung
  • Verbessertes Risikomanagement; geringere Anzahl an Sicherheitslücken

Sysmex logo imageSysmex

Sysmex ist ein globaler Marktführer in der Konstruktion und Entwicklung hochqualitativer, zuverlässiger und innovativer Geräte für Urin- und Blutanalysen.

Die IoT-Technologie-Plattform ThingWorx sorgt bei Sysmex für die sichere Verbindung der Geräte und damit für direkten Service und Support, nahtlose Datenintegration mit anderen Unternehmensanwendungen sowie die Fähigkeit, Applikationen mit hohem Wert schneller zu realisieren. Die Kunden profitieren durch eine höhere Geräteverfügbarkeit, schnellere Antwortzeiten und einen verbesserten Laboreinsatz. Die Daten, die Sysmex erfasst, z.B. die Zahl der Instrumentenzyklen, sorgen für eine Wartung abhängig vom Gerätezustand, das automatische Anstoßen zum Auffüllen von Verbrauchsgütern, die Einhaltung der Verträge und neue, verbrauchsabhängige Zahlungsvereinbarungen.