Integrity Modeler

Straffen der Systementwicklungsprojekte und Senkung der Kosten durch ein integriertes Toolset für modellbasierte Systementwicklung

Je komplexer missions- und sicherheitskritische Systementwicklungsprojekte werden, umso schwieriger wird es, Entwicklungsideen zu entwerfen und zu kommunizieren, die für alle Stakeholder leicht verständlich sind, sodass ein Konsens erreicht werden kann. Selbst mit modellbasierten und anforderungsorientierten Ansätzen bleiben aufgrund der Uneinheitlichkeit unterschiedlicher Konstruktionsartefakte Lücken, Varianten und letztendlich Fehler zurück, die Lieferverzögerungen verursachen. Viele dieser Ansätze machen zudem extrem starre Prozesse notwendig, die jede Kreativität im Keim ersticken und somit Ihren Wettbewerbsvorteil zunichte machen.

Integrity Modeler ist eine pragmatische Lösung für SysML-, UML- und Variabilitätsmodellierung, alle in einem einzigen Tool integriert. Erstellen Sie einheitliche, hochwertige Modelle, mit denen System-, Software- und Produktlinienentwickler Anforderungen kommunizieren, Konstruktionsalternativen ausloten und Entscheidungen unter Einbeziehung sämtlicher Stakeholder, ungeachtet des Standorts der einzelnen Mitglieder, treffen können. Unabhängige Umfrageergebnisse belegen, dass MB-PLE-Ansätze (Model-Based Product Line Engineering) wie jene in Integrity die Entwicklungskosten um insgesamt 62 % senken und 23 % mehr Projekte pünktlich fertig stellen können.1

Integrity Modeler senkt den Zeit- und Arbeitsaufwand für die Entwicklung von Produkten, Systemen und Software, indem Sie durch die passenden Diagramme gemäß Industriestandard geführt und wiederholte Aufgaben automatisiert werden. Auch die Kosten werden gesenkt, da potenzielle Probleme deutlich früher erkannt werden und der Entwicklungsprozess vereinfacht wird. Sie können nämlich genauso modellieren, wie Sie das Produkt auch bauen würden. Integrity Modeler für sich genommen ermöglicht modellbasierte Systeme sowie Software- und Produktlinienentwicklung (Product Line Engineering, PLE).

Leistungsmerkmale und Funktionen von Integrity Modeler:

  • Modellbasierte Systementwicklung (Model-Based Systems Engineering, MBSE) mit SysML
  • Modellbasierte Softwareentwicklung mit UML
  • Integrierte Produktlinien-Variantenmodellierung
  • Einfache und leistungsstarke Variantenauswahl
  • Automatische Produktmodellgenerierung
  • Erweiterbare Metamodell- und Diagrammnotationen
  • Durchgängige Verfolgbarkeit
  • Automatische, konfigurierbare und erweiterbare Modellprüfung
  • Profile, Generatoren und Umkehrer für ARINC 653, IDL3/IDL3+, OMG XMI™, MARTE, SPT und UPDM (DoDAF und MODAF)
  • Vollständig konfigurierbare, automatische Codesynchronisation für C, C++, C#, Ada, Java und VB
  • Synchronisation mit Integrity Lifecycle Manager, Simulink® und DOORS®
  • Automatische Dokumentgenerierung
  • Konfigurierbare Benutzeroberflächenvereinfachung
  • Live-Webzugriff für die Modellanzeige

1 Embedded Market Forecasters Report

Praktische Software- und Service-Subscription

  • Finanzsoftware und Support samt optimiertem, transparentem Zahlungsmodell
  • Reduzierung der Vorlaufkosten für Software und der Anzahl nicht benötigter Lizenzen; Budget kann dank unserer Subscription-Angebote auf die Realisierung unmittelbarer Vorteile ausgerichtet werden