PTC Integrity Modeler – Neue Funktionen

Nahtlose Verbindung zwischen Integrity Modeler und Windchill bzw. ThingWorx zur Beschleunigung der Entwicklungsprozesse


Integrity Modeler 8.3
Funktionen
Integrity Modeler 8.3
Vorteile
Integrity Modeler 8.3 lässt sich mit Windchill integrieren.
  • Weniger Nacharbeit und Umkonstruktionen
  • Bessere Interaktion zwischen Entwicklungsteams
  • Optimierte und gestraffte Workflows auf Systemebene; Systementwürfe können als Ausgangspunkt für die Produktkonstruktion direkt an Windchill übergeben werden
  • Hinzufügen von Links zur Verfolgbarkeit, um eine umfassende Ansicht der Auswirkungen auf Anforderungsänderungen, Systementwürfe oder Teile zu erhalten
  • Mit Integrity Modeler 8.3 können ThingWorx Gerätecodes und Verbindungen anhand von IoT-Entwürfen automatisch generiert werden
  • Niedrigere IoT-Entwicklungsdauer und -kosten
  • Bessere Interaktion zwischen intelligenten, vernetzten Produkten
  • Verbesserte Codeerstellung und Verbindungen zwischen IoT-Geräten zur Beherrschung der Komplexität bei der Entwicklung intelligenter, vernetzter Produkte
  • Möchten Sie mehr erfahren? Testen Sie Integrity Modeler 30 Tage lang kostenlos. Laden Sie die Evaluierungsversion hier herunter!



    AKTUELLE INFORMATIONEN ÜBER NEUE FUNKTIONEN BEI DER MODELLBASIERTEN SYSTEMENTWICKLUNG.

    Sie erhalten Zugang zu Analysten-Berichten, Buyer's Guides und einer kostenlosen 30-tägigen Evaluierungsversion.