Nachrichten

Integration: PTC Windchill und EPLAN

PTC und EPLAN präsentieren neuen Windchill Connector zur Produktdatenverwaltung. Das gemeinsame Ziel: integrierte Lösungen durch die Einbettung von CAE in PDM-/PLM

München, 07. April 2015 – EPLAN liefert mit dem neuen Windchill Connector eine Schnittstelle zur Verwaltung von EPLAN Datensätzen im PDM-System PTC Windchill PDMLink. Dadurch werden disziplinübergreifende Produktentwicklungsprozesse unterstützt. Der Windchill Connector von EPLAN verbindet zwei marktführende Lösungen und stellt somit die Weichen für ein durchgängiges Product Lifecycle Management.

Die Integration deckt die wesentlichen Anforderungen im Bereich Design Data Management ab. Dazu gehören das Konstruktionsdatenmanagement für EPLAN Daten, die Unterstützung des gesamten Freigabe- und Änderungsprozesses, das Erzeugen und Aktualisieren von EPLAN Auswertungen, die bidirektionale Synchronisierung von Projektattributen sowie das Erzeugen, Speichern und Revisionieren von EPLAN Stücklisten in PTC Windchill. Zudem werden die Authentifizierung des EPLAN Anwenders und die Rechtevergabe in der PTC Windchill-Umgebung ermöglicht. Durch die Integration der PTC Windchill-Funktionalität in die EPLAN Oberfläche kann der Anwender komfortabel aus seiner gewohnten Arbeitsumgebung auf das PDM-System zugreifen. Durchgängige Datenflüsse sorgen für Transparenz und unterstützen die Zusammenarbeit der verschiedenen Disziplinen. Der integrierte Informationsaustausch zwischen den kaufmännischen Produktions-, Engineering- und Fertigungsinformationen bedeutet eine weitere Effizienzsteigerung. Gemeinsame Kunden profitieren von eng abgestimmter Entwicklung im Themenfeld Integration.

„Für unsere Kunden im Maschinen und Anlagenbau rückt das Thema Mechatronik in den Mittelpunkt: Anstatt Produkte in separaten Disziplinen zu entwickeln, arbeiten gerade Mechanik und Elektrik immer früher und immer enger zusammen, um modulare Produkte und standardisierte Angebote zu realisieren“, erläutert Dr. Florian Harzenetter, Business Development Manager bei PTC. „So können erhebliche Synergien im Bereich der Durchlaufzeiten und Projektkosten realisiert werden, bei gleichzeitiger Steigerung der Produktqualität.“

EPLAN Software und Service ist seit Herbst 2014 ein PTC Gold Partner.

Zusätzliche Informationen


Über EPLAN Software & Service


EPLAN Software & Service entwickelt CAE-Lösungen und berät Unternehmen in der Optimierung ihrer Engineering-Prozesse. Kunden profitieren von Effizienzsteigerungen im Produktentstehungsprozess durch standardisierte Verfahren, automatisierte Abläufe und durchgängige Workflows. EPLAN liefert maßgeschneiderte Konzepte zur Systemeinführung, -einrichtung sowie passgenauen Integration in die IT-/ PLM-Systemlandschaft – basierend auf Standard Engineering- Lösungen. Das Dienstleistungsportfolio umfasst zudem Customizing, Consulting und Training. Die Entwicklung individueller und standardisierter Schnittstellen zu ERP, PDM und PLM sichert Datendurchgängigkeit in der Produktentstehung. Konsequente Kundenorientierung, globaler Support und innovative Entwicklungs- und Schnittstellenkompetenz sind Erfolgsfaktoren. EPLAN gehört zum Unternehmensverbund der Friedhelm Loh Group mit weltweit über 11.500 Mitarbeitern und einem Umsatz von 2,2 Mrd. Euro in 2013. EPLAN steht deshalb für Kontinuität und Investitionssicherheit. Sieben deutsche EPLAN Niederlassungen und Präsenzen in mehr als 50 Ländern unterstützen weltweit rund 45.000 Kunden mit über 110.000 Installationen. „EPLAN - efficient engineering.“ - das Firmenmotto unterstreicht die Kompetenz von optimierten, effizienten Prozessen, die Kunden dabei unterstützen, langfristig wettbewerbsfähig zu sein.


PTC, the PTC logo, Creo and Windchill are trademarks or registered trademarks of PTC Inc. or its subsidiaries in the United States and other countries.