News

PTC Windchill 11 für intelligentes, vernetztes PLM

PTC bietet industrieweit die erste PLM-Software für das Internet der Dinge 

STUTTGART – 17. November 2015 – Mit PTC Windchill 11 bietet PTC eine Product-Lifecycle-Management-Software, die völlig neue Möglichkeiten bei Konnektivität und Prozessverbesserung im gesamten Produktlebenszyklus eröffnet und die digitale mit der realen Welt verbindet. Durch die Nutzung der Qualitätsdaten der intelligenten, vernetzten Produkte können System-Engineering-Prozesse optimiert werden. Der umfassende und einfache Zugriff auf die Daten, die die Produkte im Gebrauch liefern, sorgt darüber hinaus für eine effizientere Zusammenarbeit und beschleunigte Entscheidungsprozesse.

Weltweit nutzen über 1,5 Millionen Anwender PTC Windchill, um ihre Produktentwicklung und die Lebenszyklusprozesse ihrer Produkte zu verwalten und zu optimieren. Dank der Daten der intelligenten, vernetzten Produkte erschließt sich ihnen ein neues Spektrum an Möglichkeiten: neue Geschäftsmodelle, neue Dienstleistungsangebote und bessere Konstruktionsentscheidungen. Um dieses Potenzial voll ausschöpfen zu können, benötigen die Unternehmen eine angepasste PLM-Strategie: PLM auf Basis einer modernen IoT-Plattform. PTC Windchill 11 verwendet die PTC Thingworx™ Technologie, um die Daten realer Produkte, webbasierter Quellen und aus Unternehmenssystemen zu integrieren. Auf diese Weise ergeben sich noch nie dagewesene Zugriffsmöglichkeiten, Einblicke und damit Mehrwert in einer modernen und einfach nutzbaren Umgebung.

„Intelligente, vernetzte Produkte sind die Zukunft. Sie sind aber per se schwerer zu konstruieren, zu fertigen und zu betreuen“, sagt Brian Shepherd, Executive Vice President, PLM bei PTC. „Während Produkte in der Vergangenheit isoliert betrieben wurden, sind sie jetzt Teil eines verknüpften Systems mit erweiterten Abhängigkeiten. Mit PTC Windchill 11 steht den Unternehmen, die mit durchgängigem Product Lifecycle Management in dieser neuen Ära erfolgreich sein wollen, die passende Lösung zur Verfügung.“

PTC Windchill 11 adressiert die wesentlichen Anforderungen der heutigen PLM-Initiativen: intelligent, vernetzt, vollständig und flexibel.

Intelligent

PTC Windchill 11 bietet sämtlichen Beteiligten im Unternehmen einen einfachen und sicheren Zugriff auf alle relevanten Produktinformationen. So ist es möglich, dass jeder immer auf dem neuesten Stand der Entwicklungsprozesse ist. Zu den Erweiterungen gehören:

  • Rollenbasierte Apps: Abhängig von der eigenen Rolle und Aufgabe bietet PTC Windchill 11 sofortigen Zugriff auf die relevanten Produktinformationen..
  • Neue PTC Windchill Suche: PTC Windchill 11 enthält vielfältige neue Suchfunktionalitäten, um spezifische Informationen schnell herauszufiltern.
  • OSLC Standards: PTC Windchill 11 ist ein intelligentes, offenes PLM-System. Für die bessere Zusammenarbeit und Integration mit anderen Systemen wurden die OSLC-Standards implementiert.

Vernetzt

PTC Windchill 11 sorgt für eine neue Konnektivität zwischen den Produkten und den Menschen, die sie konstruieren, entwickeln, testen, fertigen und betreuen. Windchill 11 schließt die Lücke im Lebenszyklus, indem es die anfallenden IoT-Daten in Echtzeit während des Betriebs der Produkte erfasst. Planungs-, Konstruktions- und Qualitätssicherungsteams profitieren von diesen operativen Daten. Funktionen, die am intensivsten von Kunden genutzt werden, lassen sich gezielt optimieren, Angebote können auf Nutzerszenarien zugeschnitten werden. Systematische Verbesserungen an speziellen Bauteilen sorgen für höhere Qualität oder niedrigere Kosten, während gleichzeitig die Konstruktionsanforderungen erfüllt werden.

Vollständig

Bei der Entwicklung komplexer Produkte müssen unterschiedliche Disziplinen eng zusammenarbeiten. Änderungen in einem Bereich sind auch in allen anderen auszuführen und entsprechend zu berücksichtigen. Das erfordert ein umfassendes Stücklisten-Management, das sich über System-Modelle, Anforderungen, mechanische Konstruktion, Software, Dokumentation, Qualitätsplanung und Analyse bis hin zum Austausch von Produktinformationen zwischen Entwicklung, Fertigung und Service-Organisation erstreckt.

PTC Windchill 11 bietet Funktionalitäten, die die bisherigen Möglichkeiten zur Verwaltung der gesamten Produktdefinition erweitern. So lässt sich eine teilezentrierte Stückliste aufbauen, die im gesamten Lebenszyklus verwendet wird. Jeder Akteur verfügt über die komplette Produktdefinition für genaue und verlässliche Entscheidungen.

Flexibel

PTC bietet unterschiedliche Optionen für den Betrieb – angefangen von SAAS in der Cloud bis hin zu dauerhaften Installationen im Unternehmen. Für den schnellen, wertschöpfenden Einsatz sorgen die leistungsfähigen Global Services von PTC sowie ein Netzwerk von Consulting- und VAR-Partnern. Aufgrund dieser Flexibilität eignet sich PTC Windchill 11 sowohl für große Konzerne als auch für kleine und mittelständische Unternehmen, die eine PLM-Software mit schnell realisierbarem Mehrwert und niedriger TCO benötigen sowie einer sich an das Unternehmen anpassbaren IT-Strategie.

Weitere Informationen

  • Artikel im Harvard Business Review: Wie smarte Produkte Unternehmen verändern; von James Heppelmann und Professor Michael Porter, Harvard Business School
  • PTC Windchill 11 – Website
  • PTC Internet of Things – Website
  • LiveWorx 2016 - PTC und ThingWorx bringen die beiden Veranstaltungen PTC Live Global und LiveWorx erstmalig zu einem industrieführenden Event im Juni 2016 zusammen. Erhalten Sie praktische Einblicke in die aktuelle Produktentwicklung und erfahren Sie, wie sie Service- Herausforderungen bewältigen und das Internet der Dinge in die nächste Generation der Dinge integrieren können.