Nachrichten

SMS Siemag AG baut Zusammenarbeit mit PTC aus

Konsequenter Ausbau von PTC Lösungen zur Unterstützung zukunftsorientierter Initiativen und Strategien der SMS group

München, 11. Februar 2015 – Die SMS Siemag AG, ein Unternehmen im Verbund der SMS group, erweitert seine Lizenzen für PTC Creo 2.0 und PTC Windchill 10.0. Der international tätige Anlagen- und Maschinenbauer für die Verarbeitung von Stahl- und NE-Metallen sowie das Schwesterunternehmen SMS Meer, setzen ihren kontinuierlichen Optimierungsprozess in Bezug auf die Zusammenarbeit ihrer weltweit verteilten Projektteams in den USA, Europa und Asien weiter fort. Außerdem sollen Projektlaufzeiten verkürzt und Innovationen wie die neuen, umweltschonenden Anlagen- und Maschinenbaulösungen, die unter der Marke Ecoplants zusammengefasst sind, gefördert werden.

Der neu geschlossene Vertrag sieht auch Lizenzen für die ebenfalls mehrheitlich zur SMS group gehörende und mit SMS Siemag im Verbund agierende Paul Wurth S.A., Luxemburg, die Technologien und Anlagen zur Roheisenerzeugung liefert, vor. Das erleichtert vor allem die Design-Kollaboration, da SMS Siemag bei der Entwicklung von Anlagen auf Digital Mock-ups setzt.

„Bereits in den frühen Entwicklungsphasen nutzen wir beispielsweise PTC Creo View für Kollisionsprüfungen in unseren digitalen Modellen, was die Abstimmung mit allen beteiligten Partnern und Gewerken erheblich erleichtert und Fehlerquellen früh beseitigt“, erklärt Harald Rackel, Vorstand Abwicklung bei SMS Siemag AG. „Dank der Lösungen von PTC können wir zunehmend Projektlaufzeiten optimieren und unsere Kunden die Anlagen schneller in Betrieb nehmen.“

Eine der zahlreichen Innovationen der SMS ist das Ecoplant Konzept für eine umweltschonende und ressourceneffiziente Stahlproduktion. Darin vereinigt sind hochinnovative Technologien zur Vermeidung von Emissionen, aber auch die Reduktion des Energiebedarfes, Wärmerückgewinnung und Reinigungsverfahren für Prozesswasser. „Wir freuen uns, dass unsere Lösungen SMS Siemag bei der Entwicklung innovativer Anlagenkonzepte wie den Ecoplants helfen und damit zum Geschäftsnutzen beitragen. Dank der Flexibilität und Offenheit von PTC Windchill und PTC Creo wird die Komplexität der Entwicklung dieser Anlagen deutlich reduziert, insbesondere auch in heterogenen IT-Umgebungen“, sagt Michael Sauter, Senior Vice President Sales, Zentral-, Nord und Osteuropa, PTC.

Mit dem Ziel, die steigenden Anforderungen sowie die zunehmende Komplexität im Bereich des Maschinen- und Anlagenbaus auch zukünftig effizient zu beherrschen, setzt SMS konsequent auf Technologie von PTC. Wesentlich ist hierbei die Ausbaufähigkeit zur Unterstützung von zukunftsorientierten Strategien und Initiativen der SMS. „PTC hat neben CAD und PLM einige weitere und durchaus interessante Lösungen im Portfolio, die Unternehmen vollkommen neue Perspektiven eröffnen“, ergänzt Rackel.

Zusätzliche Informationen


PTC, the PTC logo, Creo and Windchill are trademarks or registered trademarks of PTC Inc. or its subsidiaries in the United States and other countries.