News

Neue Cloud-Umgebung für IoT-Anwendungen mit ThingWorx und Analog Devices

München, 05. November 2015ThingWorx, ein Unternehmen von PTC und führender Anbieter von IoT-Plattformen, arbeitet ab sofort mit dem global agierenden Halbleiterhersteller Analog Devices, Inc. (ADI) zusammen. Ziel der Kooperation ist es, den gemeinsamen Kunden auf Basis der ThingWorx® IoT Plattform eine integrierte Umgebung zur Verfügung zu stellen, die einen direkten Weg vom Sensor in die Cloud bietet. 

Intelligente, vernetzte Produkte und Geräte können tausende Lese-Operationen in Echtzeit auslösen, was eine enorme Menge an Daten erzeugt. Die Zusammenarbeit von ThingWorx und ADI zielt darauf ab, die physikalischen und digitalen Welten sowie deren Erfassungs-, Mess- und Verbindungstechnologien einfacher zu verknüpfen. Sie unterstützt den Weg der Daten von intelligenten und vernetzten Produkten ins Internet der Dinge, angefangen beim Gerät oder Sensor über die drahtlose Kommunikation bis hin zu Big-Data-Informationssammlungen und -analysen.

„Unzählige Partner aus den unterschiedlichsten Branchen haben sich weltweit für die ThingWorx IoT Plattform entschieden, um IoT-Produkte und -Services auf den Markt zu bringen, die ihren Kunden Mehrwert und höhere Umsätze bieten“, sagt Russ Fadel, Präsident von ThingWorx. „Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit Analog Devices, weil diese es uns erlaubt, Herausforderungen in der IoT-Infrastruktur wie Konnektivität, Kommunikation und andere Basis-Services zu adressieren. Kunden können sich so auf ihre eigentliche Aufgabe, die erfolgreiche Entwicklung von IoT-Applikationen, konzentrieren.“

ADI bietet ein umfassendes Portfolio an hochleistungsfähigen analogen, gemischten und digitalen signalverarbeitenden (DSP) Schaltkreisen (ICs), die in nahezu sämtlichen elektronischen Geräten zum Einsatz kommen. Mit weltweit über 100.000 Kunden spielen die signalverarbeitenden Produkte eine fundamentale Rolle bei der Konvertierung, Aufbereitung und Verarbeitung von Werten wie Temperatur, Druck, Geräuschen, Licht, Geschwindigkeit und Bewegung zu elektrischen Signalen.

„Unser Bestreben für die aktuelle IoT-Ära ist es, Unternehmen dabei zu helfen, sich die Daten aus den Sensoren intelligenter, vernetzter Produkte zu erschließen“, sagt Martin Cotter, Vizepräsident Gesundheit, Konsumgüter und IoT bei Analog Devices. „Dank unserer Zusammenarbeit mit ThingWorx erweitern wir die Einsatzoptionen für die Daten unserer Kunden. Mithilfe der ThingWorx IoT Plattform lassen sich leistungsfähige, interaktive IoT-Applikationen, Echtzeit-Dashboards, gemeinsame Arbeitsbereiche und mobile Schnittstellen schneller als je zuvor realisieren.“

Das Partnerprogramm von ThingWorx bietet Unterstützung für Technologiepartner, Systemintegratoren und Berater, deren Angebot die ThingWorx IoT Technologieplattform abrunden. ThingWorx Partner schaffen den Kunden Mehrwert, indem sie zusätzliche Expertisen und Technologien bereitstellen und damit zu einer umfassenderen IoT-Lösung beitragen.

ThingWorx hält ein breites Angebot an technischen Ausbildungen und Zertifizierungen, Vertriebstrainings, Co-Marketingprogrammen und eine Vielzahl an Markterschließungsmodellen für seine Partner bereit. Durch Investitionen in ThingWorx können diese ihren Erfolg im IoT-Umfeld optimieren. Mehr Informationen über die Partnerschaft mit ThingWorx erhält man hier.

 

Weitere Informationen

 

Unternehmensprofil Analog Devices

Analog Devices entwickelt und fertigt Produkte und Lösungen im Bereich der Halbleitertechnologie. Das Unternehmen schlägt mithilfe führender Erfassungs-, Mess- und Verbindungstechnologien eine effiziente Brücke zwischen physikalischer und digitaler Welt. Weitere Informationen findet man unter http://www.analog.com