Nachrichten

Call for Presenters für LiveWorx® 2017 noch bis zum 28. November geöffnet

6.000 Teilnehmer auf führendem IoT-Branchenevent in Boston erwartet

München, 10. November 2016 – Die LiveWorx® 17 wird vom 22. bis 25. Mai 2017 in Boston stattfinden. Auf dem führenden globalen IoT-Event werden Technologien für eine intelligente, vernetzte Welt demonstriert. Die preisgekrönte Veranstaltung bietet eine lebendige Atmosphäre und zieht Führungskräfte, Experten und einflussreiche Branchenvertreter nach Boston, um sich auszutauschen, zu diskutieren, zu entdecken und aus erster Hand zu erfahren, wie innovative Technologien die Welt von morgen verändern.

Die LiveWorx 2017 wird ein reichhaltiges Programm mit Fachvorträgen zu 30 verschiedenen Themen aus neun Branchen präsentieren. Der Call for Presenters ist noch bis zum 28. November 2016 geöffnet und richtet sich sowohl an internationale Kunden als auch unabhängige Experten, um ihr Wissen mit mehr als 6.000 Fachleuten aus der ganzen Welt zu teilen. Die ausgewählten Referenten werden nach Boston eingeladen und nehmen kostenlos an der Konferenz teil.

Alle weiteren Informationen rund um die Möglichkeit, die eigene Expertise mit einem qualifizierten und hochinteressierten Publikum zu teilen, gibt es hier. Vor der Einreichung ist es lediglich notwendig, unter folgendem Link einen Account zu erstellen.


Über die LiveWorx:

Die LiveWorx ist eine globale Technologiekonferenz und Marktplatz für Lösungen für eine intelligente, vernetzte Welt. Die Veranstaltung richtet sich an all diejenigen, die elegante Produktdesigns entwickeln, brillante Fabriken verwalten, effizienten Service anbieten oder ganze Märkte aufrütteln. Diese Experten werden auf der LiveWorx demonstrieren, was momentan passiert und wo es in Zukunft hingehen wird. Lernen Sie neue Wege von Early Adopter kennen, bestehende Werkzeuge und Plattformen zu nutzen sowie neue Mehrwerte dank des Internets der Dinge zu generieren.


PTC, LiveWorx, and the PTC logo are trademarks or registered trademarks of PTC Inc. or its subsidiaries in the United States and in other countries.