Nachrichten

Mit PTC AgileWorx zu schnellerem Erfolg in der Produktentwicklung

Branchenweit erste agile Software-Lösung für Produktteams

München, 28. Juni 2016 – PTC hat mit AgileWorx™ auf der LiveWorx® 2016 die branchenweit erste agile Lösung vorgestellt, die die Innovationskraft und Markteinführungsgeschwindigkeit von Produktentwicklungsteams erhöht. Sie ist speziell für die einzigartigen Anforderungen von Herstellern komplexer und intelligenter, vernetzter Produkte konzipiert, deren Entwickler mit verschiedenen anderen Gruppen und Spezialisten zusammenarbeiten, Produktqualität und Sicherheit gewährleisten sowie die Produktlinien über Jahrzehnte verwalten müssen. Ab sofort können sie an einem zentralen Ort sich in Arbeit befindliche Objekte visualisieren, Aktivitäten priorisieren, Abhängigkeiten feststellen und Hindernisse abbauen.

PTC AgileWorx ermöglicht Produktherstellern zudem schnellere Reaktionen auf das Feedback ihrer Kunden und von anderen Marktteilnehmern. „Agilität ist die optimierte Antwort auf Veränderung“, sagt Rogue Martin, Senior VP und General Manager für das Segment Application Lifecycle Management bei PTC. „Wie gut sich Hersteller anpassen, entscheidet über ihre Fähigkeit zu gewinnen. Wir haben PTC AgileWorx entwickelt, um unseren Kunden den nötigen Wettbewerbsvorteil zu bieten, ihren Weg zu einer agilen Entwicklung zu beschleunigen.“


Produktentwicklerteams profitieren dabei von folgenden Funktionalitäten:

  • Vereinheitlichung bereichsübergreifender Teams – bietet Einblick in die Teamaktivitäten und verknüpft Datenbestände in  CAD-, ALM- und PLM-Systemen, um fundierte Entscheidungen zu treffen.
  • Gewährleistung von Qualität und Sicherheit – erlaubt Teams, bestehende Rahmen für Qualität und Compliance wirksam einzubeziehen und auszuweiten.
  • Organisation von Produktvarianten – unterstützt die komponentenbasierte Entwicklung ebenso wie die Entwicklung von Produktlinien, um die Wiederverwendung zu maximieren und Kosten zu reduzieren.
  • Verbindung mit Informationen aus der realen Welt – unterstützt die Integration von Daten aus dem IoT und anderen Quellen in die Feedback-Schleifen der Produktentwicklung.


„Agile Praktiken haben die IT in Unternehmen revolutioniert. Die Herausforderung für produzierende Unternehmen ist es jetzt, ihre Entwickler auf diese Veränderung einzustimmen“, sagt Michael Azoff, Principle Analyst bei Ovum. „Die flexible Unterstützung, die die unterschiedlichen Geschwindigkeiten der Teams im Bereich Agilität ausgleicht, ist beeindruckend. Auch PTCs Vision von Agilität in der Entwicklung hat uns bei Ovum überzeugt. AgileWorx ist ein herausragendes Werkzeug für Entwicklungsteams aus unterschiedlichen Bereichen.“

„Dank der langjährigen Position von PTC als führender Anbieter von ALM-, PLM- und CAD-Lösungen – jetzt erweitert um das IoT – ist das Unternehmen sehr gut in der Lage, Kunden auf ihrem Weg in die agile Entwicklung zu begleiten“, sagt Chris Rommel, Executive VP von IoT & Embedded Technology bei VDC Research.

Die intelligenten, vernetzten Produkte von heute verändern die Art und Weise, wie Unternehmen neue Werte schaffen und erfassen. Die Geschwindigkeit, in der Unternehmen auf derartige Chancen reagieren, hat zunehmend Einfluss auf ihre Fähigkeit, am Markt erfolgreich zu sein. Unternehmen, die agile Praktiken erfolgreich nutzen, können ihre Innovationsrate laut McKinsey & Company um bis zu 80 Prozent beschleunigen (An Operating Model for Company-Wide Agile Development, Comella-Dorda, Loyiya und Speksnijder, Mai 2016). Viele Firmen haben laut dieser Untersuchung jedoch noch Probleme, die agilen Prinzipien in der Produktentwicklung anzuwenden.

Eine kostenlose 15-tägige Testlizenz von PTC AgileWorx ist unter ptc.com/agileworx verfügbar.


Weitere Informationen: