Nachrichten

PTC und Hewlett Packard Enterprise arbeiten bei IoT-Lösungen zusammen

Die führenden Anbieter im Internet der Dinge (IoT) fokussieren IoT-Innovationen für geschäftlichen Mehrwert

München, 10. November 2016 – PTC und Hewlett Packard Enterprise (HPE) kooperieren zukünftig, um die Verfügbarkeit integrierter IoT-Lösungen (Converged IoT Solutions) auf Basis von PTC ThingWorx und HPE Edgeline Systemen zu verbessern. Die geplante Zusammenarbeit richtet sich an industrielle Anwendungsfälle, bei denen die IoT-Plattform ThingWorx® von PTC sowie Hardware und Datenservices von HPE zum Einsatz kommen.

Die geplante Kooperation zwischen beiden Unternehmen soll die Verfügbarkeit von führenden und bereits erprobten Hard- und Software-Kombinationen erhöhen, mit denen Kunden die Herausforderungen des IoT-Datenmanagements angehen können und die sie zu effektiveren Entscheidungen auf Basis von Sensordaten befähigen. Diese Hardware- und Software-Technologien umfassen Sensoren, Edge-Verarbeitung, Edge-Analysen in Echtzeit, maschinelles Lernen und erweiterte Realität und eignen sich daher speziell für leistungsfähiges IoT-Edge Computing und intelligente, vernetzte Lösungen.

„Geht es darum, industrielle Herausforderungen zu lösen, ist die Zusammenarbeit von führenden Unternehmen der schnellstmögliche Weg zu IoT-Innovation und sinnvollem Geschäftsnutzen“, sagt Andrew Timm, Chief Technology Officer bei PTC. „Unsere bisherige Zusammenarbeit mit HPE machte dies bereits deutlich.“

„Das IoT verspricht den Zugriff auf enorme Mengen angesammelter Daten. Diese liefern den Anwendern umfassende Erkenntnisse über Produkte sowie Prozesse und beschleunigen so ihre Entwicklung und ihr Geschäft. HPE Edgeline Converged IoT-Systems, verknüpft durch Konnektivität von Aruba und führenden Technologien von PTC, bilden eine leistungsfähige Kombination, um den Wert dieser Daten auszuschöpfen und den Kunden neue Einblicke in ihre Systeme, Anlagen und Prozesse zu ermöglichen“, sagt Dr. Tom Bradicich, VP & GM, Servers & IoT Solutions bei Hewlett Packard Enterprise.

National Instruments, OSIsoft sowie Deloitte sind weitere Unternehmen, die bereits jetzt gemeinsam mit PTC und HPE die Möglichkeiten des IoT ausschöpfen wollen und entsprechend kooperieren.


Weitere Informationen:

• Harvard Business Review: „How Smart, Connected Products are Transforming Companies“, Autoren PTC CEO Jim Heppelmann und Harvard Professor Michael Porter


Über Hewlett Packard Enterprise:

Hewlett Packard Enterprise ist ein branchenführendes IT-Unternehmen, das Kunden hilft, sich schneller weiterzuentwickeln. Mit dem umfassendsten Technologie- und Service-Portfolio der IT-Branche – von der Cloud über das Rechenzentrum bis hin zur Arbeitsplatzanwendung – unterstützen wir unsere Kunden weltweit dabei, ihre IT effizienter, produktiver und sicherer zu machen.


Forward Looking Statements

Certain statements contained in this press release, including statements regarding the potential collaboration between PTC and HPE and potential combined solutions, constitute forward looking statements. There are a number of important factors that could cause results to differ materially from those described in this press release, including that PTC and HPE may never enter into a formal binding agreement and that any collaboration may not result in viable commercial solutions.

PTC, the PTC logo, ThingWorx, and LiveWorx are trademarks or registered trademarks of PTC Inc. or its subsidiaries in the United States and other countries.