Nachrichten

Zwei deutsche Analystenhäuser zeichnen PTC als IoT-Marktführer aus

Experton Group und IoT Analytics würdigen durchgängige ThingWorx IoT-Plattform und starke Partnerschaften

München, 10. Mai 2016 – PTC wurde kürzlich sowohl im „Industry 4.0/Internet of Things Vendor Benchmark 2016” der Experton Group als auch im „IoT Platforms Market Report 2015-2021” von IoT Analytics zum „Marktführer für IoT-Plattformen” gekürt.

Hervorgehoben haben die beide IT/ IoT-Forschungs- und Beratungsfirmen die effektive und einfache Entwicklung von Anwendungen mittels der ThingWorx® IoT-Plattform, die strategischen Investitionen bei der Entwicklung einer durchgängigen IoT-Plattform sowie die strategischen Partnerschaften. Laut IoT Analytics hat PTC mit 18 Prozent den größten Marktanteil unter den IoT-Plattformanbietern.

In ihrer Marktstudie verglich die Experton Group das Portfolio und die Wettbewerbsfähigkeit der wichtigsten Produkt- und Service-Anbieter für die Industrie 4.0 und das Internet der Dinge. Die Studie verweist darauf, dass „die Plattform nicht nur einen Fokus auf das Daten- und Gerätemanagement legt, sondern auch Funktionen für die Anwendungsentwicklung bietet. Die schnelle Anwendungsentwicklung mit ThingWorx erlaubt es den Nutzern, ohne fundierte IT-Kompetenzen oder aufwendigen Lernphasen schnell und einfach eigene IoT-Applikationen und Dashboards zu erstellen. Das ist ein enormer Vorteil und starker USP.”

„Die ThingWorx IoT-Plattform macht PTC zum Marktführer in diesem Segment. Das Unternehmen hat sich bereits mit den Übernahmen von ThingWorx 2013 und Axeda 2014 eine starke Ausgangsposition aufgebaut”, erläutert Arnold Vogt, Senior Advisor bei der Experton Group. „Im Vergleich zu vielen anderen IoT-Plattformen ist der Kauf von ThingWorx ein wichtiger USP für PTC. In seinem Marktumfeld ist PTC ebenfalls seinen Mitbewerbern voraus und hat bereits einen Marktplatz mit 200 Apps rund um ThingWorx aufgebaut.”

Auch im Bereich der industriellen Big Data-Analyse ernennt die Experton Group PTC zum „Marktführer“, da mit der Lösung umfassende Interaktionen von Funktionen, Messungssteuerungen sowie Regulationsfunktionen analysiert werden können.

Der Bericht von IoT Analytics verglich außerdem die Marktanteile der verschiedenen Plattformanbieter. Momentan ist PTC „mit 18 Prozent Marktanteil der eindeutige Marktführer bei IoT-Plattformen” und „hat sich zu einem starken Herausforderer entwickelt.” IoT Analytics sieht die frühe Marktführerschaft und die Erfahrungen im Bereich Software als wesentliche Stärken von PTC. Darüber hinaus honorierte IoT Analytics die strategischen Partnerschaften von PTC mit GE und Bosch, die im letzten Jahr geschlossen wurden. Die gemeinsam realisierten Lösungen sind ein wesentlicher Baustein für die weitere Entwicklung von IoT-Plattformen, damit diese in ihre Systemumgebung integriert werden können.“

„PTC hat mehr als 600 Millionen Dollar strategisch investiert, um das bestehende Geschäft mit Unternehmenssoftware auf zukünftige IoT-Lösungen auszurichten”, sagt Padraig Scully von IoT Analytics. „Dank sorgfältig ausgewählter Übernahmen ist PTC in der Lage, eine durchgängige IoT-Plattform zur Verfügung zu stellen. Dazu gehören Konnektivität (Axeda), Application Enablement (ThingWorx), Analyse (ColdLight), erweiterte Realität (Vuforia) und industrielle Automation (Kepware). „Es ist zu erwarten, dass sich die bestehenden PTC Geschäftsbereiche CAD, PLM und SLM zu einem geschlossenen Gesamtansatz weiterentwickeln, wobei Sensordaten zur Optimierung von Produktentwicklung und Service herangezogen werden.”

„Wir sind geehrt, dass uns sowohl die Experton Group als auch IoT Analytics als IoT-Marktführer auszeichnen”, sagt Jim Heppelmann, Präsident und CEO von PTC. „Ob als Vordenker, bei Technologien oder Partnerschaften – PTC will seine Kunden mit Werkzeugen und Lösungen stärken, damit diese den Nutzen des Internet der Dinge voll ausschöpfen können. PTC führt die digitale und die reale Welt zusammen und verändert damit grundlegend die Art und Weise, wie wir Produkte und Systeme erstellen, betreiben und warten.“


Über die Experton Group:

Die Experton Group ist das führende, voll integrierte Research-, Advisory- und Consulting-Haus für mittelständische und große Unternehmen, das seine Kunden durch innovative, neutrale und unabhängige Expertenberatung bei der Maximierung des Geschäftsnutzens aus ihren ICT-Investitionen maßgeblich unterstützt. Die Experton Group erbringt Beratungsleistungen, Marktuntersuchungen, Konferenzen, Seminare und Publikationen im Umfeld der Informations- und Kommunikationstechnologie. Das Leistungsspektrum umfasst Technologie, Geschäftsprozesse, Management, Firmenkooperationen sowie M&A. Die Experton Group AG wurde im Juli 2005 von erfahrenen Marktforschungs- und Beratungsexperten gegründet. Heute gibt es sowohl die Experton Group AG als auch die Experton Group FZ-LLC. Das Unternehmen hat Büros in München und Kassel.

Weitere Informationen über die Experton Group unter http://www.experton-group.com/home.html


Über den Industry 4.0/Internet of Things Vendor Benchmark 2016:

Der "I4.0/IoT Vendor Benchmark 2016" basiert auf der "Experton Market Insight"-Methode, die von der Experton Group AG entwickelt wurde. Diese erprobte und international anerkannte Methodik dient als Grundlage zur Evaluierung und Positionierung der einzelnen Hersteller. Für jeden Anbieter wird eine detaillierte Auswertung erarbeitet, die Schlüsselkriterien und Zusatzkriterien für sämtliche Produktkategorien umfasst. Die Kriterien werden je nach Produktkategorie gewichtet und führen zu einer Bewertung der individuellen Attraktivität des Angebots (Portfolio-Attraktivität) und den Stärken des Anbieters (Wettbewerbsstärke). Die untersuchten Anbieter mussten den Fragebogen bis spätestens 28. September 2015 ausgefüllt retournieren.


Über IoT Analytics:

IoT Analytics ist der führende Anbieter von Marktuntersuchungen in den Bereichen Internet der Dinge (IoT), M2M und Industrie 4.0. Über 20.000 Entscheider verlassen sich auf die datenbasierte Marktforschung, deren Ergebnisse monatlich veröffentlicht werden. Das Produkt- und Service-Portfolio bietet kostenlose Einblicke in den IoT-Markt und zu IoT-Unternehmen, fokussierte Marktberichte für ausgewählte IoT-Segmente sowie Unterstützung bei der Markteinführung neugegründeter IoT-Firmen.

Weitere Informationen über IoT Analytics unter http://iot-analytics.com


Über den IoT Platforms Market Report 2015 – 2021:

Der Bericht konzentriert sich auf Plattformen für IoT Application Enablement. Diese umfassen üblicherweise Komponenten wie Gerätekonnektivität und Normalisierung, Gerätemanagement, Datenbanken, Verarbeitung und Aktionsmanagement, Analyse, Darstellung, zusätzliche Werkzeuge und externe Schnittstellen. Die Studie untersucht auch den IoT-Plattform-Markt, der auf 1,6 Milliarden Dollar geschätzt wird, nach Region, Segment und Plattform-Anbieter. Sie analysiert detailliert die (erwarteten) Umsätze der führenden IoT-Plattformanbieter in zehn vertikalen Branchen sowie sieben Regionen und geht dabei für die Regionen Nordamerika, Europa und Asien in die Tiefe. Darüber hinaus beschreibt die Studie die fünf wichtigsten Trends, die die IoT-Plattformen als einen der am schnellsten wachsenden Märkte durch zunehmende Firmenübernahmen und Finanzierungsaktivitäten beeinflussen.



Forward-Looking Statements

Statements in this press release about growth expectations for PTC and anticipated market success are forward-looking statements that involve risks and uncertainties that could cause actual results to differ materially from those projected, including that customers may not purchase our solutions when or at the rates we expect and that our Internet of Things (IoT) business may not expand and/or generate the revenue we expect