Nachrichten

Partnerschaft zwischen PTC und Etisalat Digital bringt IoT-Plattform ThingWorx in den Mittleren Osten

Etisalat Digital entscheidet sich für ThingWorx zum Ausbau der IoT-Strategie

München, 13. Januar 2017 – Etisalat Digital, der neue Geschäftsbereich von Etisalat, einem der führenden Telekommunikationsanbieter im Mittleren Osten, Nordafrika und Asien, hat sich für die IoT-Plattform ThingWorx® entschieden. Auf Basis dieser Technologie sollen IoT-Lösungen in den Vereinigten Arabischen Emiraten und im ganzen Mittleren Osten entwickelt werden, um in der Region von den neuen Möglichkeiten des IoT wirtschaftlich zu profitieren. Die Vereinbarung erlaubt es PTC, ThingWorx in einem neuen Markt zu platzieren und die eigene Position als global führender Anbieter für IoT-Unterstützung bei weltweit führenden Unternehmen weiter zu stärken.

ThingWorx wird als Plattform für die neuen Lösungen von Etisalat Digital dienen, mit denen das Unternehmen Segmente wie die intelligente Industrie, intelligente Gebäude und Städte sowie das Flottenmanagement adressiert. Die offene Cloud-Plattform-Architektur von PTC ermöglicht es Etisalat Digital, eine IoT-Partnerlandschaft und ein umfassendes Lösungsangebot aufzubauen.

„Die Zusammenarbeit mit Etisalat zeigt die Wichtigkeit einer auf einer robusten Plattform basierten IoT-Strategie, die Kunden die Integration aller für den wirtschaftlichen Erfolg erforderlichen Komponenten erlaubt“, sagt John Stuart, Divisional Vice President, Global Sales and Partners bei PTC. „Mit dieser Vereinbarung steht die Technologie von PTC in einer weiteren Region zur Verfügung und demonstriert das Potenzial von ThingWorx, das Herzstück der IoT-Innovationen weltweit zu bilden.“

„Das Internet der Dinge hat im Mittleren Osten erhebliches Potenzial und ist in unseren Augen im Ökosystem digitaler Lösungen eine wesentliche Quelle für Wachstum“, sagt Francisco Salcedo, Senior Vice President Digital Solutions bei Etisalat. „Kooperationen wie diese mit PTC ermöglichen es Etisalat, eine Reihe von Lösungen auf den Markt zu bringen, unsere Position als führendes Unternehmen im IoT-Segment zu stärken und die wirtschaftlichen Vorteile in der Region auszuschöpfen.“

ThingWorx, das Kernstück im Portfolio von PTC für das Internet der Dinge, umfasst das Rapid-Application-Development, bietet Konnektivität, Funktionalitäten für maschinelles Lernen, erweiterte Realität und ist mit führenden Geräte-Clouds integriert. Mit diesem umfassenden IoT-Technologieangebot sind Unternehmen in der Lage, Objekte sicher zu vernetzen, schnell Anwendungen zu erstellen und neue Wege bereitzustellen, um Mehrwert zu schaffen.


Weitere Informationen:

Internet der Dinge Webseite

• Harvard Business Review: „How Smart, Connected Products are Transforming Companies”, Autoren PTC CEO Jim Heppelmann und Harvard Professor Michael Porter


The announcement of any particular selection of PTC software is not necessarily indicative of the timing of recognition of revenue therefrom or the amount of revenue for any particular period. In addition, in many cases PTC’s software must be successfully implemented and deployed to enable the customer to achieve its business objectives. The announcement of a customer’s selection of PTC software does not indicate that applicable implementation and deployment activities are complete.

PTC, ThingWorx, and the PTC logo are trademarks or registered trademarks of PTC Inc. or its subsidiaries in the United States and in other countries.