Leitung der Richtlinieneinhaltung und Reduzierung des Produktrisikos

Schaffung hochwertiger Produkte und Einhaltung globaler Richtlinien

Führende Unternehmen sehen sich immer größeren Herausforderungen gegenüber, um neue Produkte auf den Markt zu bringen, die die Richtlinien einhalten, die auf der ganzen Welt vorgeschrieben werden. Ohne einen klaren Einblick in die Richtlinienanforderungen und ihre Auswirkungen auf das Produkt-Design und die Produktentwicklung laufen Unternehmen Gefahr, die Markteinführung zu verzögern oder Produktrückrufaktionen starten zu müssen. Diese Herausforderung wird noch durch die wachsende Komplexität verschlimmert, die die zunehmende Anzahl der Produktvarianten mit sich bringt, um lokale und regionale Kundenanforderungen zu erfüllen.

Das Verständnis des Umfangs und der Auswirkungen der Richtlinienanforderungen für jedes Land, in dem das Produkt erhältlich sein soll, und wie sich diese auf Ihre Produkte und Ihren Produktentwicklungsprozess auswirken, kann über Erfolg oder Misserfolg im Markt bestimmen. Indem Sie die Richtlinieneinhaltung und die damit verbundenen Risiken bereits in den frühesten Phasen der Entwicklung lenken, in denen Entscheidungen die größten Auswirkungen haben und die geringsten Unterbrechungen mit sich bringen, können leistungsstärkere, konforme und rentablere Produkte schneller auf den Markt gebracht werden.

Lernen Sie, wie Schneider Electric, globaler Marktführer im Bereich der Energietechnik, durch seine erfolgreiche Einhaltungsstrategie einen echten betrieblichen Nutzen erzielt.