Richtlinien für Warenzeichen

Warenzeichen spielen für PTC eine bedeutende Rolle

Unsere Marken sind wertvolle Unternehmenswerte, die im Bereich Marketing für das Unternehmen PTC und seine Produkte und Dienstleistungen eine bedeutende Rolle spielen. Sie können jedoch durch unsachgemäße Verwendung ganz oder teilweise an Bedeutung verlieren. Aus den vorliegenden Richtlinien zur Verwendung von Marken ("Richtlinien") geht hervor, wie die Rechte an Marken von PTC Inc. und ihren Tochtergesellschaften ordnungsgemäß kommuniziert und geschützt werden. Diese Richtlinien gelten für alle PTC Vertriebspartner, strategischen Geschäftspartner, Kunden, Werbeagenturen, Berater, Autoren und Redakteure, Lizenznehmer und Dritte, die Bezug auf PTC Marken nehmen.

Wenn Sie Fragen zu den in diesen Richtlinien enthaltenen Informationen haben, wenden Sie sich bitte unter der Adresse 140 Kendrick Street, Needham, Massachusetts 02494 (USA) oder unter der Nummer +(781) 370-5000 an die PTC Rechtsabteilung.

Genehmigte Verwendung

Sie dürfen PTC Marken für den Verweis auf PTC Produkte und Dienstleistungen verwenden, sofern diese Verwendung unter Einhaltung der vorliegenden Richtlinien erfolgt. Die Verwendung von PTC Marken unter Missachtung dieser Richtlinien sowie die Verwendung von Marken, die mit PTC Marken verwechselt werden können, können eine Verletzung der Rechte von PTC darstellen.

UNTERSAGT ist:

  • PTC Marken als Teil Ihrer Produkt- oder Firmenzeichen bzw. -namen zu verwenden oder darin zu integrieren. Zur Kennzeichnung Ihres Unternehmens sowie Ihrer Produkte und Dienstleistungen muss eine eigene unverwechselbare Marke verwendet werden. Wenn Sie beispielsweise Ihre Produkte oder Serviceangebote als mit einem PTC Produkt kompatibel kennzeichnen möchten, ist die Verwendung von "Windchill AVS RESOURCER" falsch, während "AVS RESOURCE MANAGER for PTC Windchill®" akzeptabel wäre.
  • PTC Marken so zu verwenden, dass Unklarheit über den Ursprung der Produkte oder Dienstleistungen entsteht oder der Eindruck von finanzieller Unterstützung, Beteiligungen oder Verflechtungen erzeugt wird. Heben Sie beispielsweise "Creo®" in Marketingmaterialien nicht so stark hervor, dass der Eindruck entsteht, es handle sich um Marketingmaterial von PTC, in dem Creo® Software beschrieben wird.
  • PTC Marken zur Kennzeichnung von Produkten und Dienstleistungen zu verwenden, die nicht PTC gehören.

Darüber hinaus dürfen Sie PTC Logos, Logoschriftzüge und Kennzeichen NICHT ohne vorherige schriftliche Zustimmung seitens PTC verwenden. Weitere Informationen über die Verwendung von PTC Logos finden Sie im Dokument Nutzung von PTC Logos.

Ordnungsgemäße Anzeige von PTC Warenzeichen

Alle PTC Marken müssen ordnungsgemäß dargestellt werden. Der Besitz von Warenzeichen wird auf zwei Arten angezeigt, nämlich durch die Verwendung eines Warenzeichensymbols (d. h. TM, SM oder ®) nach der Marke oder durch eine Warenzeichenlegende, die normalerweise am Ende des Dokuments als "Kleingedrucktes" unmittelbar auf den urheberrechtlichen Hinweis folgt.

Warenzeichensymbole:

Bei der Bezugnahme auf PTC Warenzeichen muss stets das entsprechende Warenzeichensymbol verwendet werden. Das jeweils richtige Symbol für die einzelnen PTC Marken ist in der PTC Markenliste aufgeführt. Wenden Sie sich bei fehlenden Produkten oder Marken in der Liste bitte an die PTC Rechtsabteilung.

  • ® kennzeichnet Warenzeichen, die in den Vereinigten Staaten eingetragen und in den übrigen Ländern entweder Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen sind.
  • TM kennzeichnet Marken, die gegenwärtig nicht eingetragen sind.
  • SM kennzeichnet Dienstleistungszeichen, die gegenwärtig nicht eingetragen sind.

Das Symbol muss nach Möglichkeit unmittelbar auf die Marke folgen. Es sollte hochgestellt sein und eine geringere Schriftgröße als die Marke selbst haben. Wenn Sie die Symbole aufgrund der verwendeten Software nicht benutzen können, sollten Sie sie wie folgt in Klammern setzen: (R), (tm) oder (sm)

Das Markensymbol muss nicht bei jeder Verwendung der Marke hinzugefügt werden. Das Markensymbol muss wie folgt verwendet werden:

  • Bei der ersten Nennung der Marke im Dokumenttext oder in anderen Materialien mit Verweis auf PTC Marken.
  • An exponierten Stellen (z. B. auf Titelseiten, in Überschriften usw.), sofern genügend Platz vorhanden ist und die Verwendung dieser Kennzeichnung den Stilvorgaben entspricht.

Warenzeichenlegenden:

PTC Warenzeichen und Produkte müssen ordnungsgemäß als zu PTC gehörig gekennzeichnet werden. Dazu bedarf es einer kurzen Erklärung (Legende), die PTC als Eigentümer dieser Warenzeichen ausweist. Die nachstehende Legende ist für alle Materialien zu verwenden, die Bezug auf PTC Marken nehmen:

PTC, [Auflistung der in den Materialien genannten PTC Marken/Produkte] sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen von PTC Inc. oder deren Tochtergesellschaften in den USA und in anderen Ländern.

Darüber hinaus:

  • Die Markenlegende muss eindeutig sein, damit keine Verwirrung darüber besteht, wer der Eigentümer welcher Marke ist. Verwenden Sie in der Legende den Markennamen "PTC" nicht allein. Verwenden Sie stattdessen immer "PTC Inc."
  • PTC Marken müssen einzeln genannt werden und dürfen nicht unter "...alle übrigen Marken sind das Eigentum der jeweiligen Unternehmen" oder einer ähnlichen Formulierung abgehandelt werden.
  • Fügen Sie keine weiteren Aussagen zur Legende hinzu, die in irgendeiner Weise suggerieren, dass Sie Rechte an PTC Marken besitzen oder solche beanspruchen.
  • Nehmen Sie nicht in derselben Markenlegende Bezug auf PTC Marken und Marken anderer Unternehmen. Die Formulierung "Creo® und Oracle® sind Warenzeichen..." ist beispielsweise nicht zulässig. Verwenden Sie stattdessen separate Legenden, nämlich eine für PTC Marken (wie oben) und eine für Oracle Marken (z. B. "Oracle ist ein eingetragenes Warenzeichen der Oracle Corporation").

Die Legende wird in der Regel am Ende oder am unteren Rand von Marketingmaterialien platziert. In Dokumentationen muss der Hinweis auf dem Titelblatt platziert werden, bei Online-Dokumentationen im Abschnitt "Info". Der Markenhinweis darf in kleinerer Schrift als der Text des Dokuments gesetzt werden ("Kleingedrucktes"), muss dabei jedoch lesbar bleiben. Die zulässige Mindestgröße beträgt im Allgemeinen 6 Punkt.

Ordnungsgemäße Verwendung von PTC Warenzeichen

PTC Marken sind Adjektive (Markennamen), mit denen Substantive (Produktart) modifiziert werden. Halten Sie sich bei der Verwendung von PTC Marken bitte an folgende Richtlinien:

  • Die erste Nennung einer PTC Marken im Text muss rein adjektivisch erfolgen. Fügen Sie bei der ersten Nennung der einzelnen PTC Marken eine begriffliche Erläuterung hinzu. Beispielsweise Pro/ENGINEER® Konstruktionssoftware oder Windchill® Software für gemeinsame Informationsverwaltung. Nach der ersten Nennung darf der erläuternde Begriff auch weggelassen werden.
  • Heben Sie PTC Marken aus dem umgebenden Text hervor, und halten Sie sich an die PTC Schreibweise und Zeichenformate. Richtig: Pro/ENGINEER®, falsch: Pro/Engineer oder PRO/ENGINEER; richtig: Windchill®, falsch: WindChill; richtig: CADDSTM, falsch: Cadds.
  • Verwenden Sie kein Genitiv-"s" für PTC Marken. Sagen Sie beispielsweise "Funktionsumfang der Pro/ENGINEER® Software" und nicht "Pro/ENGINEERs Funktionsumfang".
  • Setzen Sie PTC Marken nicht in den Plural.
  • Kürzen Sie PTC Marken nicht ab, und kombinieren Sie sie nicht miteinander. Richtig: Pro/ENGINEER®, falsch: Pro/E; richtig: Windchill® ProjectLinkTM, falsch: ProjectLink; richtig: Pro/DESKTOP®, falsch: DESKTOP.
  • Versehen Sie PTC Marken nicht mit Bindestrich, und unterdrücken Sie Zeilenumbrüche innerhalb der Marken.
  • Vermeiden Sie Verwirrung, indem Sie PTC Marken deutlich von Bezeichnungen und/oder Marken anderer Unternehmen abheben.

Lizenzierte Verwendung von PTC Warenzeichen

Im Rahmen bestimmter Allianzen oder Vereinbarungen hat PTC Lizenzen für die Verwendung seiner Marken an Dritte vergeben. Diese Lizenzen sind vor der Verwendung von PTC Marken oder Logos zu überprüfen, da sie häufig Rechte und Pflichten beinhalten, die nicht in den vorliegenden Richtlinien behandelt werden.