INFOPIA verkürzt Fertigungsdauer mit Creo um 30 %

Höhere Kundenzufriedenheit durch Verwendung von 3D-Modellen

EMC (Logo)

Infopia wurde 1996 in Korea gegründet. Das Unternehmen entwickelt Biosensorentechnik, beispielsweise chemische Analysegeräte, Blutzuckerüberwachungssysteme und HBA1C-Messsysteme. Mittlerweile ist Infopia eine Aktiengesellschaft, die ihre Produkte in über 60 Länder in aller Welt exportiert. Infopia baut sein Technologie- und Produkt-Portfolio auch weiterhin aus und bietet nun auch Diagnose-Kits für Herzkrankheiten, Krebsdiagnostik, Leberanalysegeräte und Fernbehandlungssysteme.

Lesen Sie weitere Kundenberichte zu Creo und den Creo Blog.

Initiativen

  • Verstärkte Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen mithilfe von 2D-CAD zur Vermeidung von Problemen bei Konstruktionsänderungen

Lösung

  • Infopia führte das Creo Essentials Package ein, das den Entwicklungsprozess von Anfang an unterstützt

Ergebnisse

  • Kürzere Entwicklungsdauer dank Konstruktion im Team
  • Um 30 % kürzere Konstruktionsdauer
  • Weniger Fehler in Folge von Konstruktionsänderungen
  • Höhere Kundenzufriedenheit durch Verwendung von 3D-Modellen

Infopia (Bild)