Referenz: Nedtrain

Referenz Nedtrain

Durchgängige Übersicht über das Inventar dank der Ersatzteillösung von PTC

NedTrain entstand in den neunziger Jahren als Ableger von NS, dem holländischen nationalen Zugbetreiber. Es wurde mit der Pflege von 2800 Einheiten beauftragt und sollte gewährleisten, dass nie mehr als 170 Fahrzeuge gleichzeitig in Wartung waren. Häufig kam es jedoch zu einer Überschreitung dieses Wertes, so dass NS zusätzliche Kapazitäten finanzieren musste. Um dem entgegenzuwirken und weitere Kunden neben NS zu gewinnen, sollte NedTrain seine Services bei einem hohen Grad an Qualität und niedrigstmöglichen Lebenszykluskosten zur Verfügung stellen. Um diese Ziele zu erreichen, musste man bei NedTrain:

  • den Lagerbestand durch verbesserte Planung und Vorausschau reduzieren
  • im gesamten Netzwerk mit 9 Hauptstandorten, 35 Service-Standorten und 65 Lagerhäusern die Verfügbarkeit von Ersatzteilen verbessern
  • schädliche Teilevernichtung verringern
  • zwischen geplanter und ungeplanter Nutzung unterscheiden
  • die Geschäftsprozesse synchronisieren muss.

Bei NedTrain erkannte man den Nutzen einer servicebasierten Lösung und entschied sich für Service Parts Management von PTC. Die Funktionalität der PTC Lösung deckte die Anforderungen von NedTrain punktgenau ab, integrierte sich nahtlos mit dem ERP-System und stellte eine zuverlässige Plattform für die Teileplanung im gesamten komplexen Netzwerk zur Verfügung.

Laden Sie den vollständigen Referenzbericht herunter und erfahren Sie mehr [.PDF]