Zahlen und Fakten

PTC (Nasdaq: PTC) unterstützt Industrieunternehmen dabei, durch attraktive Produkte in Kombination mit differenzierten industriellen Dienstleistungen nachhaltige Wettbewerbsvorteile zu erzielen.


Die Softwarelösungen von PTC unterstützen die Fertigungsindustrie bei Entwicklung, Herstellung, Betrieb und Service von Produkten. So werden in einer zunehmend intelligenten, vernetzten Welt neue Wettbewerbsvorteile erzielt.

PTC wurde 1985 gegründet und beschäftigt heute circa 6.000 Experten rund um den Globus. PTC betreut weltweit über 28.000 Unternehmen in den sich rasant entwickelnden Branchen der Fertigungsindustrie, die von global verteilten Entwicklungs- und Fertigungsprozessen geprägt sind.

Globale Präsenz

6,000+

Mitarbeiter in 30 Ländern

> 1.300

hochspezialisierte Serviceexperten

750+

Partner, darunter VARs, Enterprise-Software- und Performance-Team-Partner, Hardware- und Systemintegrationspartner sowie Service- und Schulungspartner


Die F&E-Mitarbeiter sind weltweit verteilt.

Wichtige Meilensteine

 

 

Finanzdaten (non-GAAP)


 

Kundenumfeld

Über 28.000 aktive Kunden insgesamt

Über 2.089.000 aktive Lizenzen

Über 1.722.000 aktive erweiterte PLM-Lizenzen

Branchen

  • Luftfahrt und Verteidigung
  • Automobilindustrie
  • Elektronik und Hightech
  • Maschinen- und Anlagenbau
  • Einzelhandel und Endverbraucher
  • Biowissenschaften
Marktsegmente
  • Internet of Things (IoT)
  • Extended Produktlebenszyklus-Management (ePLM)
  • Application Lifecycle Management (ALM)
  • Service Lifecycle Management (SLM)
  • Computer-Aided Design (CAD)


 

Regionale Beziehungen

PTC Global Academic Program –
Die Ingenieure von morgen

30 Länder
45.000 Lehrkräfte
25.000 weiterführende Schulen
1.800 Universitäten
10 Millionen Schüler und Studenten

 

FIRST – For Inspiration and
Recognition of Science & Technology

  • Strategischer Partner
  • Kostenlose Software und Lehrpläne für FIRST-Teams
  • Stipendien und Sponsoring regionaler Veranstaltungen
  • Über 225 gesponserte Teams